Ein neues Fotomagazin? Wer braucht das jetzt noch?

Es gibt doch schon so viele, die ich nicht lese.
Tja, viele von uns kennen das – am Anfang kauft man Unmengen Zeitschriften und irgendwann kommt der Punkt, wo sich die Beiträge wiederholen oder schon mal in einem der anderen Magazine behandelt wurden.

Seit diesem Sommer gibt es nun „fotoPRO“ aus dem Hause Chip.

Hmm… Kann das was sein?

titel_fotopro
Ich konnte mich, wie so viele andere auch, nicht beherrschen und habe dem Zeitungshändler in meiner Nähe die 9,95€ in Richtung Kasse gereicht.
Am Anfang war ich skeptisch – ist so ein „PRO“ Magazin etwas für einen Hobbyfotografen wie mich? Ich wollte es wissen.

 

 

Hier ein kurzer Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

MAGAZIN
Aktuelles und Wissenswertes rund um Fotografen, Kameras und Events.
PORTFOLIO: ONDRO OVESNY
Deutschlands bester Hochzeitsfotograf im persönlichen Porträt – so denkt und arbeitet Ondro Ovesny.
PROFIL: STEFAN HEFELE
Der Naturfotograf über das Geldverdienen mit Landschaftsfotografie.
CAITLIN WORTHINGTON
Die Neuseeländerin erzählt die Geschichte hinter ihren traumhaften Porträtfotos.

AKADEMIE
FARBSTIMMUNGEN
MEISTERPORTRÄTS

BUSINESS
BUSINESS MATTERS
START-UP FOTOGRAFIE
SOCIAL-MEDIA-STRATEGIE
…..

Nach dem Lesen der ersten Seiten war ich nicht so angetan, dann aber schon.
Den Bericht über Ondro Ovesny fand ich klasse! So gut, dass ich nach dem Lesen gleich mal Google mit seinem Namen gefüttert habe, um im Netz nach noch mehr Bilder zu fahnden.
Genial, kann ich nur sagen. Seine Bilder und die Bildsprache sind für das große Thema Hochzeit etwas besonderes. Er schafft es, seinen Hochzeitsbildern eine besondere Art von Leichtigkeit, Freude und Liebe zu verleihen. So etwas schaffen nur wenige.

Link zu Ondro’s Seite: Hochzeitsfotograf Ondro —  Ondro’s Hochzeitsequipment

Seine Porträts sind kraftvoll und sehr ausdrucksstark. Ein Beispiel findet ihr hier:

dsc_0021
Quelle: Ice Cube, Los Angeles | ONDRO #fotograf

Beim weiteren Lesen fand ich die weiteren Bereiche interessant, aber nicht umwerfend.

Werde ich mir die Herbst-Ausgabe auch kaufen?
Ja, denn ich bin neugierig geworden, ob es die Macher schaffen, dem Magazin eine eigene Sprache zu geben, etwas, was mich über 2-3 Magazine hinweg, zum kaufen bewegt.

Und wer braucht nun das neue Magazin?
Ich denke, es lohnt sich für jeden Hobby- und vielleicht auch Profi-Fotografen, einen genaueren Blick auf das Magazin zu werfen.
Ob sich ein Abo lohnt, ich denke eher noch nicht. Erst einmal abwarten wie es weitergeht.

Link zum Chip Kiosk: Chip Kiosk

1 Comment

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.